Amtliches aus dem Rathaus

Suche

Öffentliche Bekanntmachung zur Aufstellung der 3. Änderung des Bebauungsplanes „Hinten am Ort und Bruchweg“ gemäß § 2 Abs. 1 BauGB sowie die Aufhebung der örtlichen Bauvorschriften gemäß § 74 LBO im beschleunigten Verfahren ohne Umweltprüfung gem. § 13a BauGB   Der Gemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 24.04.2017 den Aufstellungsbeschluss zur 3. Änderung des Bebauungsplanes „Hinten am Ort und Bruchweg“ gemäß § 2 Abs. 1 BauGB sowie die Aufhebung der örtlichen Bauvorschriften gemäß § 74 LBO im beschleunigten Verfahren ohne Umweltprüfung gem. § 13a BauGB gefasst.   Die zu ändernden Teilbereiche (rote Markierung) ergeben sich aus folgendem Abgrenzungsplan vom 04.04.2017. Ziel und Zweck der Planänderung: Die zwischenzeitlich bebauten Flächen im Teilbereich II sollen auf dieselben schlanken Festsetzungen umgestellt werden, die im Teilbereich I gelten. Bisher waren im Teilbereich II sehr differenzierte Festsetzungen vorgegeben, die nun – da alle Grundstücke bebaut sind – in dieser Differenzierung nicht für erforderlich gehalten werden.   Die Teiländerung wird mit dem Ziel durchgeführt, das gesamte Gebiet „Hinten am Ort und Bruchweg“ auf schlanke Festsetzungen umzustellen, um aus städtebaulicher Sicht für dieses einheitliche Gebiet die gleichen planungsrechtlichen Beurteilungsgrundlagen zu erhalten.   Zudem wird die 3. Teiländerung für das Grundstück Flst.-Nr. 3963/18 im Teilbereich I erforderlich. Hier ist bisher eine Fläche für Versorgungsanlagen festgesetzt. Die Trafostation wurde zwischenzeitlich entfernt. Das Grundstück soll mit der durchzuführenden 3. Teiländerung nun als „Allgemeines Wohngebiet“ ausgewiesen werden. Dies ermöglicht – im Sinne der Innenentwicklung - die Bebauung dieses Grundstücks.    Die Änderung erfolgt im beschleunigten Verfahren ohne Umweltprüfung gemäß § 13 a BauGB.   Von einer frühzeitigen Unterrichtung und Erörterung nach § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB wird abgesehen. Der Öffentlichkeit sowie den berührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange wird im Rahmen der gesetzlichen Offenlage Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben. Der Termin für die Offenlage wird zu gegebener Zeit im Amtsblatt der Gemeinde angekündigt.   Der Aufstellungsbeschluss wird gem. § 2 Abs. 1 BauGB hiermit bekannt gemacht.     Hügelsheim, 28. April 2017   Reiner Dehmelt Bürgermeister

mehr...

Sitzungsnummer: GR/004/2017   Am kommenden Montag , 24.04.2017 , findet um 19:00  Uhr eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates im Sitzungssaal des Rathauses Hügelsheim, Hauptstraße 34, statt.   Tagesordnung:   TOP 1 Sanierung der Heizungsanlagen; Nikolaus-Kopernikus-Schule, Ontario Str. 16; Ontariohalle; Gemeindezentrum, Ontario Str. 3 hier: Vorstellung des Wärmeversorgungskonzeptes durch die KEA Vorlage:  BAU/024/2017   TOP 2 Aufstellung des Bebauungsplanes "Hinten am Ort und Bruchweg" der Gemeinde Hügelsheim, 3. Teiländerung Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplanes, 3. Teiländerung gem. § 2 Abs. 1 BauGB sowie die Aufhebung der örtlichen Bauvorschriften gem. § 74 LBO im beschleunigten Verfahren ohne Umweltprüfung gem. § 13 a BauGB Vorlage:  BAU/018/2017   TOP 3 Erschließung der Teilfläche "Ehemalige Heizzentrale" im Bebauungsplangebiet "Wohnpark am Hardtwald" hier: Auftragsvergabe Vorlage:  BAU/023/2017   TOP 4 Flächennutzungsplan Rheinmünster/Lichtenau 6. Änderung - Lebensmittelmarkt am südlichen Ortseingang Söllingen - Erweiterung Gewerbefläche/Gewerbepark Baden-Airpark - Flächenrücknahme Bereich Güterort/Ortsteil Schwarzach hier: Benachrichtigung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange von der öffentlichen Auslegung des Entwurfs Vorlage:  HAU/023/2017   TOP 5 Wasserversorgung Hügelsheim Errichtung von neuen Messpegeln im Zustrombereich des Tiefbrunnens Hardtwald (äußerer Ring) hier: Zustimmung zur Auftragsvergabe Vorlage:  BAU/025/2017   TOP 6 Betriebsführung der Wasserversorgung Hügelsheim durch die Stadtwerke Baden-Baden - Vorstellung des Jahresberichts 2016 der Stadtwerke Baden-Baden - Betriebsführungsvertrag Vorlage:  BAU/026/2017   TOP 7 Allgemeine Finanzprüfung der Gemeinde Hügelsheim für die Jahre 2011 bis 2015 und des Wasserversorgungsbetriebes für die Jahre 2011 bis 2015 durch die Gemeindeprüfungsanstalt hier: Unterrichtung über den wesentlichen Inhalt des Prüfungsberichts gemäß § 114 Abs. 4 Satz 2 GemO Vorlage:  RA/007/2017   TOP 8 Annahme von Zuwendungen (Spenden) durch die Gemeinde Hügelsheim Vorlage:  Kasse/005/2017   TOP 9 Bekanntgabe von Beschlüssen aus der nicht öffentlichen Gemeinderatssitzung am 20. Februar 2017 Vorlage:  Sek/011/2017     Die Bevölkerung ist zu dieser Sitzung eingeladen.   gez. Reiner Dehmelt Bürgermeister

mehr...

Bei der Gemeinde Hügelsheim ist zum 1. Juni 2017 die Stelle einer/eines   Verwaltungsfachangestellten in Teilzeit für den Fachbereich Sicherheit und Ordnung   zu besetzen. Die Stelle kann wahlweise mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden (Kernarbeitszeit: Montag bis Mittwoch und Freitag 8.00 - 12.00 Uhr sowie donnerstagnachmittags 14.00 - 18.00 Uhr) oder 25 Stunden (Kernarbeitszeit: Montag bis Freitag 8.00 - 12.00 Uhr sowie donnerstagnachmittags 14.00 - 18.00 Uhr) besetzt werden. Die Einstellung erfolgt befristet zur Mutterschutz- und Elternzeitvertretung bis zum 31. August 2019.   Ihre Aufgaben Zum Aufgabengebiet gehören insbesondere Feuerschutz, Katastrophenschutz, Aufgaben zum Schutz der Jugend, Waffen- und Sprengstoffangelegenheiten, Jagd- und Fischeiangelegenheiten sowie Mitarbeit und Vertretung in den weiteren Aufgabenbereichen innerhalb des Ordnungsamtes sowie im Pass- und Meldeamt.   Ihr Profil ·      eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Landes und Kommunalverwaltung bzw. Erste Prüfung für Angestellte wird vorausgesetzt ·      selbständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit ·      rasche Auffassungsgabe , freundliches und sicheres Auftreten sowie Durchsetzungsvermögen, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit ·      gute MS-Office Kenntnisse ·      Führerschein Klasse B   Wir bieten Ihnen ·      ein Arbeitsverhältnis auf das der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) Anwendung findet, mit Vergütung nach Entgeltgruppe 6 TVöD ·      eine interessante, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit sowie die Möglichkeit zur regelmäßigen Fort- und Weiterbildung ·      gleitende Arbeitszeiten ·      die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen   Interessiert? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 28. April 2017 an die Gemeindeverwaltung Hügelsheim, Hauptstraße 34, 76549 Hügelsheim. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Haungs -Personalamt-, Tel. 07229/3044-24 gerne zur Verfügung.

mehr...

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Hügelsheim

Telefon 07229/3044-0
Telefax 07229/3044-10

Korrespondenz-Adressen:
Postfach 63
76549 Hügelsheim
rathaus@huegelsheim.de

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung

Montag bis Freitag
08.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstagnachmittag
14.00 bis 18.00 Uhr