des Wasserversorgungsbetriebes der Gemeinde Hügelsheim für das Wirtschaftsjahr 2017

 Aufgrund der §§ 9 und 14 des Eigenbetriebsgesetzes in der Fassung vom 08. Januar 1992
(GBl. S. 22), zuletzt geändert am 16. April 2013 (GBl. S. 55, 57), und der dazu ergangenen Eigenbetriebsverordnung vom 07. Dezember 1992 (GBl. S. 776) in Verbindung mit der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in der Fassung vom 24. Juli 2000 (GBl. S. 582), zuletzt geändert am 17. Dezember 2015 (GBl. 2016 S. 1), hat der Gemeinderat am 20.03.2017 folgenden Wirtschaftsplan für das Wirtschaftsjahr 2017 beschlossen.
 
§ 1
Wirtschaftsplan
Der Wirtschaftsplan für das Wirtschaftsjahr 2017 wird
 
im Erfolgsplan
bei Erträgen von 297.625 EUR
und bei Aufwendungen von 272.512 EUR
auf einen Jahresgewinn von 25.113 EUR
 
im Vermögensplan
in den Einnahmen und Ausgaben auf je 233.613 EUR
 
festgesetzt.
 
§ 2
Kredite
Der Gesamtbetrag der im Vermögensplan vorgesehenen Kreditaufnahmen für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen (Kreditermächtigung) wird für das Wirtschaftsjahr 2017 auf 0 EUR festgesetzt.
 
§ 3
Verpflichtungsermächtigungen
Der Gesamtbetrag der im Vermögensplan vorgesehenen Verpflichtungsermächtigungen wird für das Wirtschaftsjahr 2017 auf  51.000 EUR festgesetzt.
 
§ 4
Kassenkredite
Der Höchstbetrag der Kassenkredite wird festgesetzt auf 200.000 EUR.
 
 
Hügelsheim, 20.03.2017
Dehmelt, Bürgermeister              

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Hügelsheim

Telefon 07229/3044-0
Telefax 07229/3044-10

Korrespondenz-Adressen:
Postfach 63
76549 Hügelsheim
rathaus@huegelsheim.de

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung

Montag bis Freitag
08.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstagnachmittag
14.00 bis 18.00 Uhr