Nach umfangreichen Vorbereitungen kann der Erländersee jetzt am
Samstag, 15. Juli 2017wieder eröffnet werden.
Nach einem Gutachten der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen kann der Erländersee künftig als eine Badestelle betrieben werden.
Für eine Badestelle ist eine Wasseraufsicht nicht erforderlich. Das Baden im Erländersee ist auf eigene Gefahr.
Entsprechende Schilder wurden aufgestellt. Alle Attraktionen im Wasser, z.B. die Badeinsel mussten entfernt werden.
Dafür wird künftig auch kein Eintritt mehr verlangt.
Die Gemeinde hat allerdings für diese Badesaison eine Aufsicht eingestellt, die am Erländersee das Hausrecht ausübt und für Ordnung sorgt. Außerdem ist an Wochenenden das DLRG Bühl-Bühlertal vor Ort.
Die Badezeiten sind täglich, bei Badewetter, von 10 Uhr bis 20 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten ist der Erländersee geschlossen.
Für die Gastronomie am Erländersee konnte mit der Brauerei Franz in Rastatt ein neuer Pächter gefunden werden. Betreiben wird die Gastronomie Herr Chris Pflüger, der in Rastatt schon den „Freiraum“ betreibt. Herr Christian Pflüger sieht die erste Saison als Interimslösung und wird ebenfalls am 15. Juli 2017 in Anbetracht der kurzfristigen Vorbereitungszeit zunächst mit einem Kioskbetrieb starten.
Die offizielle Eröffnung ist für kommenden Samstag, 22. Juli 2017 vorgesehen. Näheres hierzu in der nächsten Ausgabe der Hügelsheimer Nachrichten.

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Hügelsheim

Telefon 07229/3044-0
Telefax 07229/3044-10

Korrespondenz-Adressen:
Postfach 63
76549 Hügelsheim
rathaus@huegelsheim.de

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung

Montag bis Freitag
08.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstagnachmittag
14.00 bis 18.00 Uhr