Bezuschusst vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit wird von der Gemeinde Hügelsheim die Bühnenbeleuchtung in der Schwarzwaldhalle auf Leuchten mit LED-Technik umgebaut.
  
Ziel und Inhalt des Vorhabens
 
Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit fördert Klimaschutzprojekte in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen und hat hierfür entsprechende Richtlinien veröffentlicht. Bei der Sanierung der Bühnenbeleuchtung wird der Einbau von LED-Leuchten, der geeigneten Steuer- und Regelungstechnik von LED-Leuchten, welche den Gesamtenergieverbrauch der Beleuchtungsanlage absenkt, gefördert.
 
Voraussetzungen für eine Förderung ist die CO2-Emissionen der Beleuchtung zu senken. Im vorliegenden Falle werden die CO2-Emissionen gegenüber dem Ist-Zustand um 95 % gemindert.
 
Die Förderhöhe beträgt 40 % der Investitionskosten.
 
Die LED-Technik wird, aufgrund der sich stetig verbessernden Lichtausbeute, die Zukunft der Beleuchtung bestimmen. Das Licht der LED in einheitlich hoher Qualität und Helligkeit sorgt für ein hohes Energieeinsparpotenzial. So erhält die Gemeinde eine weitere Möglichkeit, langfristig die Betriebskosten zu ihren Gunsten zu beeinflussen.
 
Nach der Kostenberechnung liegen die Gesamtkosten für die Teilsanierung bei ca. 27.600,00 € und der erwartete Zuschuss bei rd. 11.000,00 €, die Gesamtinvestition für die Kommune liegt somit bei rd. 16.500,00 €.
 
Der Gemeinderat beschloss die Umstellung der Bühnenbeleuchtung auf die neue Technik anzugehen.
Der Zuschuss wurde vom Projektträger Jülich, dem zuständigen Projektträger für das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, bewilligt.
  
Die Umstellung erfolgt im 1. Halbjahr 2018.
Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.
 

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Hügelsheim

Telefon 07229/3044-0
Telefax 07229/3044-10

Korrespondenz-Adressen:
Postfach 63
76549 Hügelsheim
rathaus@huegelsheim.de

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung

Montag bis Freitag
08.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstagnachmittag
14.00 bis 18.00 Uhr