Wehrrechtsänderungsgesetz
Der § 15 sowie der § 24a des Wehrpflichtgesetzes wurde zum 01.07.2011 ausgesetzt.
An deren Stelle tritt § 58 Wehrpflichtgesetz mit der einmaligen Übermittlungspflicht pro Jahr. Danach übermitteln die Meldebehörden zum Zweck der Übersendung von Informationsmaterial nach Absatz 2 Satz 1 dem Bundesamt für Wehrverwaltung jährlich bis zum 31. März folgende Daten zu Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im nächsten Jahr volljährig werden:
1.  Familienname
2.  Vorname
3.  gegenwärtige Anschrift
Die Datenübermittlung unterbleibt, wenn die Betroffenen ihr nach § 34 Abs. 2 Bundesmeldegesetz widersprochen haben. Widersprüche gegen eine Datenübermittlung sind bis zum 31.10.2018 an die Gemeindeverwaltung Hügelsheim, Pass- und Meldeamt, Hauptstr. 32, 76549 Hügelsheim zu richten.
 
Bürgermeisteramt Hügelsheim
Pass- und Meldeamt

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Hügelsheim

Telefon 07229/3044-0
Telefax 07229/3044-10

Korrespondenz-Adressen:
Postfach 63
76549 Hügelsheim
rathaus@huegelsheim.de

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung

Montag bis Freitag
08.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstagnachmittag
14.00 bis 18.00 Uhr