Sonder-Impfaktionen in Iffezheim und Karlsruhe

In Iffezheim:
Das Kreisimpfzentrum des Landkreises Rastatt ist wieder unterwegs.
Geimpft wird am Samstag, 21. August und Sonntag, 22. August, jeweils von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Iffezheimer Festhalle.
Ein Termin wird nicht benötigt.

Bei dieser Sonder-Impfaktion gibt es die Spritze gegen das Corona-Virus mit dem Impfstoff von BioNTech. Kommen kann jeder, der seine erste Impfung haben möchte oder auch Personen, die ihre Zweitimpfung vornehmen lassen wollen. Die STIKO empfiehlt einen Abstand zwischen drei und sechs Wochen. Neben Zweitimpfungen sind auch Booster-Impfungen nach durchgemachter Infektion möglich. Auffrischungsimpfungen (Drittimpfungen) werden keine durchgeführt. Der notwendige zweite Impftermin wird direkt mitgeteilt und findet im Kreisimpfzentrum Bühl statt.

Es können sich alle Personen ab 18 Jahren - aber auch Jugendliche von 12 - 17 Jahren in Begleitung eines Sorgeberechtigten - bei dieser Aktion impfen lassen. Mitzubringen sind der Personalausweis, der Impfausweis und die Krankenversicherungskarte. Direkt nach der Impfung wird der QR-Code der Erstimpfung für den digitalen Impfpass ausgegeben.


Sonder-Impfaktion in Karlsruhe:
 Am kommenden Donnerstag, 26. August, findet eine Impfaktion in der Brauerstraße 10 statt, die ohne Terminvergabe frei zugänglich für alle Bürger und Bürgerinnen ab 12 Jahre ist.
 
Das mobile Impfteam des Kreisimpfzentrums (KIZ) steht von 9:00 h – 15:00 h in den Räumen R106 und R107 des Berufsinformationszentrums (BiZ) in Karlsruhe bereit. 
Impfwillige können wählen zwischen BioNTech oder Johnson & Johnson. Ausgenommen sind Kinder und Jugendliche von 12-17 Jahren, die ausschließlich BioNTech erhalten. 
Der Impfpass, sofern vorhanden, sollte bitte mitgebracht werden – ebenso die Maske für den Aufenthalt im Gebäude.
 
Zu betonen ist, dass dies eine Sonder-Impfaktion für alle Bürgerinnen und Bürger ist.  Man muss weder beim Jobcenter der Stadt Karlsruhe oder des Landkreises noch bei der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt gemeldet sein, um dieses Angebot nutzen zu können.
 
Mit dieser Gemeinschaftsaktion möchten die beiden Jobcenter und die Arbeitsagentur der Bevölkerung die Möglichkeit geben, einfach und direkt ihre Impfung nach Wunsch zu erhalten.
Die zentrale Lage und barrierefreie Räumlichkeiten ermöglichen auch Personen mit eingeschränkter Mobilität einen spontanen Zugang.
 
Alle Daten zum Download finden Sie auch unter https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/karlsruhe-rastatt/presse/2021-17.

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Hügelsheim

Telefon 07229/3044-0
Telefax 07229/3044-10

Korrespondenz-Adressen:
Postfach 63
76549 Hügelsheim
rathaus@huegelsheim.de

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung

von Montag bis Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr
zusätzlich Donnerstag nachmittags 14:00 bis 18:00 Uhr
07229 3044 0