Ganz neue Wege geht der Kreisfeuerwehrverband (KFV) Rastatt. Mit einer groß angelegten Werbekampagne sollen neue Mitglieder für die 23 Feuerwehren im Landkreis gewonnen werden. Nun hat sich der Stadtfeuerwehrverband (SFV) Baden-Baden angeschlossen. Damit wird eine starke Gemeinschaft der Feuerwehren Mittelbadens bekundet.

Seit rund zwei Jahren wurde an einem Konzept gearbeitet, welches zu einem Erfolg führen soll. Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzender Jürgen Segewitz konnte dazu hoch motivierte Feuerwehrangehörige rekrutieren. In verschiedenen Arbeitskreisen und unzähligen Sitzungen und Treffen ist nun ein professionelles Programm zusammengestellt worden.
Hierbei wurde den Gemeinden viel Arbeit abgenommen, denn diese sind für die Feuerwehr und deren Mitglieder verantwortlich. Auch in Bezug der Mannschaftsstärke, Ausbildung und Ausrüstung. In einigen Feuerwehren herrscht im Moment ein Defizit in der Personalstärke. Die Vorgabe ist eine dreifache Besatzung der vorhandenen Fahrzeuge. Einige Gemeinden haben sich deshalb schon seit Jahren zusammengeschlossen, um die Tagesverfügbarkeit zu gewährleisten. Diese helfen sich bei Einsätzen gegenseitig aus.
Mit dieser Mitgliederwerbung ziehen die beiden Verbände an einem Strang und werben für Kinder, Jugendliche und Seiteneinsteiger. Gerade für Frauen und Männer, welche ihre Berufsausbildung hinter sich, vielleicht schon eine Familie gegründet haben, ist ein Einstieg bei der Feuerwehr interessant. Sie können sich in einem Ehrenamt engagieren zum Wohle der Bevölkerung.
Die katastrophale Flut in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hat gezeigt, dass schnell viele Helfer gebraucht werden. Es hat sich dabei auch gezeigt, wie schnell die Feuerwehrfamilie zusammen geholfen hat und Helfer wochenlang in die betroffenen Gebiete geschickt hat.
Die Feuerwehren im Landkreis Rastatt und dem Stadtkreis Baden-Baden sind gut ausgerüstet und bieten viele Facetten der Hilfe an. Für Jeden nach seinen Begabungen etwas dabei. Ob Höhenretter, Bootsführer, im Gefahrgutzug, als Maschinist und Fahrer von LKW's, als Führungskraft oder in der Einsatzleitung. Überall Technik die begeistert.
Unter dem Motto: "Deine Heimat. Deine Feuerwehr" startet nun eine dreijährige Kampagne. Es wird viele Aktionen geben, eine neue Info-Homepage wird gestartet, Werbung auf Bauzäunen und vieles mehr.

Die einzelnen Feuerwehren sparen dabei Geld ein, da einzelne Werbemittel ausgeliehen werden können und somit nicht einzeln beschafft werden müssen. Finanziert wird diese Kampagne durch die Verbände, Sponsoren und einem geplanten Beitrag der Gemeinden. Somit ist es eine Investition für die Zukunft der Gefahrenabwehr in der hiesigen Region und darüber hinaus.
 
 
 

 
 

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Hügelsheim

Telefon 07229/3044-0
Telefax 07229/3044-10

Korrespondenz-Adressen:
Postfach 63
76549 Hügelsheim
rathaus@huegelsheim.de

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung

von Montag bis Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr
zusätzlich Donnerstag nachmittags 14:00 bis 18:00 Uhr
07229 3044 0