Kindertageseinrichtungen in Hügelsheim

Kommunales Kinderhaus Spielkiste

Ontario Straße 3, 76549 Hügelsheim
Telefon 07229 30 39 28
Mail

Betreuungsart
Unsere Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangebote ergänzen die Erziehung in der Familie und erleichtern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. In unserem Kinderhaus betreuen wir Kinder im Alter von 1-6 Jahren. Diese sind aufgeteilt in eine Krippengruppe in der zehn Kinder im Alter von einem bis zu drei Jahren betreut werden, drei Gruppen mit Kindern im Alter von 2-6 Jahren und eine Gruppe mit Kindern im Alter von 3-6 Jahren. Es besteht die Möglichkeit ein warmes Mittagessen zum Preis von 2,70 Euro/Tag einzunehmen.
 
Pädagogische Ziele
Das oberste Ziel unserer Erziehungsarbeit liegt darin, die Kinder zu selbständigen und eigenverantwortlichen Menschen hinzuführen. Im Mittelpunkt stehen für uns die Persönlichkeit des Kindes und sein Bedürfnis nach Geborgenheit, Spiel, Erleben, Kreativität und Lernen. Wir haben für alle Kinder ein differenziertes, vielschichtiges, bildendes und soziales Angebot. Ein weiteres wichtiges Ziel unserer Arbeit, ist die Sprachbildung der Kinder. Sprachliche Bildung wird bei uns „gelebt“. Unser Haus ist eine Zertifizierte Sprachbildungs-einrichtung mit einer zusätzlichen Sprachbildungskraft. Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir unsere Räume in folgende Bildungsbereiche eingerichtet:     

Wort- und Zahlenwerkstatt
Schwerpunkt: erste Begegnungen mit Buchstaben u. Zahlen, Handarbeit, Bibliothek   
Bauen und Experimentieren
Schwerpunkt: Konstruktion, Architektur, Naturgesetze, Tiere u. Pflanzen, selbständiges Erforschen
Villa Kunterbunt 
Schwerpunkt: Rollenspiele, Verkleiden, Übungen des täglichen Lebens        
Atelier und Holzwerkstatt
Schwerpunkt: Kreatives Tun, Kunst, Umgang mit Werkzeug   
Regenbogengruppe (Krippe)     
Schwerpunkt: Familiärer und überschaubarer Bereich der Freiraum für kreatives und freies Spiel lässt und erste soziale Erfahrungen in einer Gruppe erfahren

Wir geben den Kindern Sicherheit durch Stammgruppen und feste Bezugserzieher/innen. Durch gruppenübergreifende Angebote und Spielmöglichkeiten im ganzen Haus, können die Kinder Erfahrungen außerhalb ihrer Gruppe sammeln. Unsere Arbeit entspricht dem Bildungs- und Orientierungsplan des Landes Baden-Württemberg. Um jedem Kind einen gelungenen Start in unserem Haus zu ermöglichen, findet die Eingewöhnung nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell statt. Es ist uns wichtig, eng mit den Eltern zusammenzuarbeiten. Deshalb finden regelmäßige Elterngespräche, gemeinsame Aktivitäten und Elternabende statt.  

Besonderheiten
Einmal wöchentlich Frühstücksbuffet im Bistro, Turnen, gemeinsamer Singkreis, Projekt „Entdeckungen im Zahlenland“, Vorschultreff, gezielte Bildungsaktivitäten, großer Außenspielbereich, Feste und Feiern im Jahreskreis. Der Musikverein bietet in unserem Haus Zwergenmusik und musikalische Früherziehung I und II an. Außerdem nehmen wir am Projekt „FRÜHE CHANCEN“ - Förderung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend teil.
 
Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, rufen Sie einfach an und vereinbaren einen Termin.
Wir bieten folgende Betreuungsangebote an:

Öffnungszeiten Kleinkind
(ein- und zweijährige)
Kindergartenkind
(drei bis zum Schuleintritt)
Halbtagsbetreuung
7.15 - 12.30 Uhr
X  
verlängerte Öffnungszeiten
7.15 - 14.30 Uhr, freitags bis 13.30 Uhr, maximal 7 Stunden täglich
X X
flexible verlängerte Öffnungszeiten
zwischen 7.15 - 16.30 Uhr, Betreuung maximal 7 Stunden täglich
  X
Ganztagesbetreuung
7.15 - 16.30 Uhr
  X

Katholischer Kindergarten St. Laurentius

Rheinstr. 3, 76549 Hügelsheim
Telefon 07229 1214 

Betreuungsart
In unserem Kindergarten werden in vier Gruppen, Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren von insgesamt 13 Fachkräften betreut. Wir bieten Halbtagsbetreuung für Kinder unter drei Jahren und Betreuung mit verlängerten Öffnungszeiten für 1 bis 6-jährige Kinder an. Die vier Gruppen sind aufgeteilt in eine Krippengruppe für Kinder im Alter von einem bis zu drei Jahren, zwei Gruppen für Kinder im Alter von 2-6 Jahren und eine Gruppe mit Kindern im Alter von 3-6 Jahren.  

Pädagogische Ziele
Unser Kindergarten ergänzt und unterstützt die Erziehung des Kindes in der Familie. Mit dem Eintritt in den Kindergarten beginnt für das Kind ein neuer wichtiger Lebensabschnitt. Um eine ganzheitliche Förderung und Erziehung des Kindes zu verwirklichen, arbeitet der Kindergarten nach dem Bildungs- und Orientierungsplan des Landes Baden-Württemberg. So fließen aus den verschiedenen Bildungsbereichen (z.B. Sprache, Bewegungserziehung, soz. Lernen…) vielfältige Angebote zusammen. Die Erziehungs- und Bildungsarbeit orientiert sich an der Lebenswirklichkeit der Kinder und knüpft durch verschiedene Lerngegenstände, Situationen (z.B. Freispielphase, Kleingruppen-Angebote, Exkursionen…) an den Erfahrungen und Erlebnissen an.  
Die Hauptzielsetzung der Einrichtung ist, das Kind zu einer eigenständigen und verantwortungsbewussten Persönlichkeit zu erziehen. Im Mittelpunkt steht das Kind mit all seinen Gefühlen, Wünschen und Bedürfnissen. Alle Aktivitäten im Kindergarten sollen dazu beitragen, das eigene Selbstwertgefühl zu fördern und zu stärken und sich gegenseitig als Individuum anzunehmen und zu achten. Da wir eine katholische Einrichtung sind, liegt uns die religiöse Erziehung sehr am Herzen. Eingebunden in unsere Arbeit, erleben die Kinder im Jahreskreislauf verschiedene religiöse Aktivitäten in unserer Gemeinde nahe mit. Durch eine vielfältige Einbeziehung der Eltern in den Alltag des Kindes (z.B. Eingewöhnungsphase bei neuen Kindern, regelmäßige Elterngespräche, Elternabende, Veranstaltungen…), erhalten Sie einen wichtigen Einblick in unser “Leben und Wirken” im Kindergarten. Somit erhalten die Eltern auch die Möglichkeit ihr Kind beim “großwerden” zu begleiten. Darüber hinaus findet eine enge Zusammenarbeit mit anderen Institutionen, wie die Kooperation Kindergarten-Grundschule, Gesundheitsamt, Beratungsstellen, Logopäden usw., statt.

Besonderheiten
Tägliche Rituale wie Morgenkreis, Freispielphase oder Altersentsprechende Angebote in Projektgruppen. Vorschülertreff, Sprachförderung, Frühstücks- und Kochtage, gruppeninterne Aktionen (Geburtstage, Ausflüge, Spaziergänge, Exkursionen...), Feiern von Festen im Jahreskreislauf (Meditationen und Gottesdienste zu Weihnachten, Ostern, Erntedank…, das Sommerfest/Spargelfest, Abschlussfest der Vorschulkinder…).

Wenn Sie mehr über unsere Arbeit wissen wollen, schauen Sie doch einfach mal herein (bitte mit telefonischer Terminvereinbarung)!

Wir bieten folgende Betreuungsangebote an:

Öffnungszeiten Kleinkinder Kindergarten
verlängerte Öffnungszeiten
im Zeitrahmen von 7:30 bis 14:30 Uhr
festgelegte Betreuungszeiten von max. 6,5 Stunden möglich
X X
Halbtagsbetreuung
7:30 bis 12:45 Uhr
X  

Kindertagesstätte "Windspiel"

Evangelischer Kindergarten und Kinderhort
Alberta Str. 10, 76549 Hügelsheim
Telefon 07229/307219  
 
Betreuungsart
Die evangelische Kindertageseinrichtung ist von Montag bis Donnerstag von 7:15- 17 Uhr und am Freitag von 7:15 bis 16:00 Uhr geöffnet.
Es werden Kinder im Alter von 1- 10 Jahren betreut.
 
In unserer Luftballongruppe haben wir Platz für 25 Kinder im Alter von 3-6 Jahren, unsere Drachengruppe besuchen 20 Kinder im Alter von 2-6 Jahren. Unsere ehemalige Hortgruppe hat sich in eine altersgemischte Gruppe umgewandelt. Hier werden 20 Kinder von 3- 10 Jahren betreut. So haben wir die Möglichkeit auch Schulkinder bei uns aufzunehmen und eine Hausaufgabenbetreuung mit anzubieten.
Die Betreuung unserer Krippenkinder (1 bis 3-jährige) ist halbtags von 8:00- 13:15 Uhr oder in den verlängerten Öffnungszeiten von 8:00- 14:30 Uhr möglich. Diese werden in einer separaten Gruppe, der Zwergenfamilie betreut.
Nach dem Frühstücksbuffet und Angeboten in den vier Gruppen, besteht die Möglichkeit ein warmes Mittagessen bei uns einzunehmen. Ab 14:45 Uhr beginnen die Schulkinder mit ihren Hausaufgaben. Am Nachmittag gibt es einen kleinen Imbiss für unsere Ganztagskinder.
 
Pädagogik
Nach der Eingewöhnung angelehnt an das Berliner Eingewöhnungsmodel, hat das Kind bei uns die Möglichkeit als Forscher und Entdecker die Welt zu erkunden. Dabei bestimmt es als eigene Persönlichkeit das Tempo selbst, ist neugierig und offen für Neues. In unseren teiloffenen Gruppen kann das Kind an gruppenübergreifenden Angeboten teilnehmen, andere Kinder und Erzieherinnen kennenlernen und hat dennoch einen guten Kontakt zu seiner Bezugsperson und Stammgruppe. Unser Ankunftszimmer am Morgen ermöglicht auch den Krippenkindern erste Kita Eindrücke zu sammeln und erleichtert so die spätere Umgewöhnung. So kann sich jeder kleine Mensch in unserer Kindertagesstätte geborgen und akzeptiert fühlen. Jedes Kind ist durch sein Elternhaus geprägt und bringt unterschiedliche Werte und Interessen mit. Diese Vielfältigkeit macht unsere Arbeit aus und zu etwas Besonderem. Dabei orientieren wir uns an Emmi Pikler und Maria Montesori und somit dem Bestreben nach Selbstständigkeit. Wir unterstützen die Kinder und helfen ihnen so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich. In den Eltern sehen wir gleichberechtigte Erziehungspartner, denen wir wertschätzend gegenüber treten. Ganz nach dem Motto „Ohne Eltern geht es nicht“, legen wir großen Wert auf eine aktive Elternbeteiligung und Zusammenarbeit. Grundlage unserer Arbeit bildet der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung Baden-Württemberg. Im Alltag setzen wir dabei die Bildungs- und Entwicklungsfelder: Körper, Sprache, Denken, Gefühl und Mitgefühl, Sinn, Werte und Religion um.
 
Besonderheiten
Ausflüge, wöchentliche Waldtage, Außengelände mit Nutzgarten, große und helle Räume, Turnraum, Feste und Feiern aus dem christlichen Jahreskreis, individuelle Angebote, pädagogische Kochtage, Vorschularbeit (ABC-Bande, Kinderkonferenzen, gruppenübergreifende Aktivitäten z. B Theater, Rhythmik und Tanz, Entspannung, Turnen, Experimentieren, religiöse Angebote etc.). Wir führen Entwicklungsstandgespräche durch und erarbeiten gemeinsam mit dem Kind einen individuellen Bildungsordner / Portfolio.
Wöchentlich stattfindendes Eltern Café, neu eingerichtete mehrsprachige Kinderbibliothek zum Ausleihen und Lesen von Büchern.
Die Einrichtung wurde durch die Teilnahme an folgenden Projekten mit einer Zertifizierung ausgezeichnet:
"Sprach-Kita-weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" (www.plattform-sprach-kitas.de)BiSS-Bildung in Sprache und Schrift (www.biss-sprachbildung.de)Grüner Gockel (www.gruener-gockel.de), BeKi (www.beki-bw.de)
 
Sind Sie neugierig geworden? Dann rufen Sie uns an und kommen zum vereinbarten Termin bei uns vorbei. Bitte denken Sie auch daran, Ihr Kind so früh wie möglich in der Einrichtung vorzumerken!

Öffnungszeiten Kleinkind
(einjährig)
Kleinkind
(zweijährig)
Kindergarten Hort
Halbtagsbetreuung
8.00 bis 13.15 Uhr oder 7.30 bis 12.45 Uhr
X X    
verlängerte Öffnungszeiten
7.15 Uhr bis 13.45 Uhr, 7.30 bis 14.00 Uhr oder 8.00 bis 14.30 Uhr
X X X X
verlängerte Öffnungszeiten
7.30 bis 14.30 Uhr
      X
Ganztagsbetreuung
7.15 bis 17.00 Uhr, freitags bis 16.00 Uhr
    X X